Vita

1966
in Dresden geboren

 

1982 – 1984
Ausbildung zur Maschinenbauzeichnerin
 

1984 – 1987
Studium an der Ingenieurschule für Feinwerktechnik Glashütte (Sachsen)

1987– 2004
als Ingenieurin bzw. technische Angestellte tätig, zuletzt in einem Dresdner Ingenieurbüro
für Architekturphotogrammetrie in der Bestandsaufnahme historischer Gebäude für die Denkmalpflege

1998
Erwerb erster Kenntnisse in der Radierung während eines Kurses in der Kreativen 
Werkstatt in Dresden

 

seit 2000
Arbeiten und Experimentieren in Graphikwerkstätten in Dresden 
 

2000 – 2003 
Besuch der Abendschulkurse der Hochschule für Bildende Künste Dresden

2004
Umzug von Dresden nach Eichwalde bei Berlin 

 

seit 2004
Arbeiten und Experimentieren in der Graphikwerkstatt des 

Kulturwerkes des bbk Berlin

 

seit 2007
Tätigkeit als Kursleiterin, Dozentin an der Volkshochschule, in der Grundschule
und am Gymnasium

seit 2007
Teilnahme am alljährlichen Grafikmarkt in Radebeul

seit 2010
Mitarbeit an Grafikprojekten des Freundeskreises Tiefdruck riesa efau - Dresden

Arbeitsbereiche:
Mein Hauptaugenmerk gilt den grafischen Techniken, insbesondere der Radierung.